Gruppencoaching


Gruppencoaching erzielt hervorragende Ergebnisse in einem einzigen Gipfeltreffen, bei dem die Zusammenarbeit von zentraler Bedeutung für den Erfolg aller "Stakeholder" ist. Unabhängig davon, ob wir uns mit Leadership, Management, effektivem Teambuilding, Distanz-Management und ähnlichen Herausforderungen befassen. Wenn die gesamte Gruppe von Entscheidungsträgern unter einem Dach zusammenkommt, wirkt sich dies auf die Wahrnehmung jedes Einzelnen hinsichtlich seiner eigenen Rolle und Integration in sein Umfeld positiv aus. Es ist eine aufregende Erfahrung, nicht nur für die Teilnehmer, sondern auch für den Coach, der die ganze Gruppe beobachtet, wie sie bereit ist, sich in eine neue Richtung zu bewegen. Es ist die erneuerte Leidenschaft, ein Engagement, innovative Methoden zu finden, um Erfolg zu schaffen, die begehrten, veralteten Wege zu hinterfragen und zu ändern, die das Gruppencoaching einzigartig machen.



Jiraporn Luengborisut, EU HR Direktorin: "Ich mochte das Teambewusstsein. Das Training fand zum besten Zeitpunkt statt, als Jean-Philippe Leonard gerade die neue Rolle als MD EU übernahm. Ich glaube, die Teilnehmer haben eine Menge Inhalte gelernt, die „Handouts“ und Notizen sind auch gute Hilfsmittel für Erinnerungen. Ich empfehle den Kurs allen Führungskräften, die nach reichhaltigen Inhalten suchen, auch in dem komprimierten Zeitrahmen."

Hinweis: Dies ist eine Übersetzung aus dem englischen Originaltext. Etwaige Fehler sind nicht beabsichtigt.

 

Jiraporn Luengborisut, EU HR Director: "I liked the team awareness. The training conducted at the best timing when Jean-Philippe Leonard just took on the new role as the MD EU. I believe the participants have learned a great deal of contents. The handouts and the short notes are, also a good tool for reminders. I recommend the course for any leaders who are looking for rich contents but yet in a short timing."

 



JP: "Da ich das Thema und das Team kenne war dieses 4-stündige Seminar eine Herausforderung. Ich sah es eher als Einführung für weitere halbtägige Sitzungen, um das Interesse der verschiedenen Konzepte / Themen, mit denen wir uns am Morgen beschäftigen weiter zu unterstützen. Es war eine hervorragende Zusammenfassung, sowohl die harten als auch die weichen Fakten zum Thema Team und Organisation. Die Illustrationen von Arun während des Seminars waren sehr angemessen, ausreichend und relevant. Sein Bewusstsein für unser Unternehmen, einige Mitglieder des Teams und unsere beruflichen Gewohnheiten (gute und die schlechten) machten es sogar gleich stärker und verständlicher für alle Teilnehmer: Beispiele, die direkt an unsere Umgebung angepasst wurden, steigerten das Interesse des Teams, gaben klare Anweisungen dazu, wie und was in unserer Umgebung angewendet werden sollte, und haben dazu beigetragen, die Art und Weise, wie wir damit umgehen, und die Auswirkungen besser zu verstehen, unsere Organisation. Die Herausforderung, dieses in einem halben Tag zu erreichen, war sehr ehrgeizig. Arun hat mehr getan und das Feedback aller Teilnehmer ist die beste Bewertung, die ich bekommen konnte. Vielen Dank."

Hinweis: Dies ist eine Übersetzung aus dem englischen Originaltext. Etwaige Fehler sind nicht beabsichtigt.

 

JP: ""This seminar of 4 hours was a challenge knowing the subject and the team. I saw it more of an introduction for further half-day sessions, depending on the interest of the various concept/subject we touch during the morning. It was an excellent recap of both hard and soft facts on the topic of team and organization. Arun's illustrations during the seminar were very appropriate, adequate and relevant. His awareness of our company, some members of the team, our professional habits (good and bad) made it even more powerful and understandable for all the participants. Examples directly customized for our environment increased the level of interest of the team, gave clear guidance on how and what to apply in our environment, helped us understand better the way we are managing and the effects on our organization. The challenge to make it in half a day was very ambitious. Arun did more, and the feedback of all the participants is the best evaluation I could get. Many thanks."


Ein Teilnehmer aus Italien, der sich dafür entscheidet, anonym zu bleiben: "Das ist das Beste, was mir an "Team Awareness" gefallen hat: oft arbeiten wir regelmäßig viele Jahre mit Kollegen zusammen und verbringen fast mehr Zeit mit ihnen als mit unserer Familie. Sie wissen jedoch nicht, um welche Person es sich handelt. Sie wissen wahrscheinlich viel über ihre Position und Karriere in der Firma, aber nicht, wie sie dazu gekommen sind. Ich habe es wirklich sehr geschätzt, so viele faszinierende Geschichten zu hören und wie schwierig es ist, unseren eigenen Weg zu finden. Wie wir uns entwickeln und zu einer Mischung aus persönlichen und beruflichen Erfahrungen werden, ist der Schlüssel, um einander zu verstehen und in der Lage zu sein, in einem besseren und bequemeren win-win-Ansatz zusammenzuarbeiten."

 Hinweis: Dies ist eine Übersetzung aus dem englischen Originaltext. Etwaige Fehler sind nicht beabsichtigt.

 

A participant from Italy, who prefers to remain anonymous: "This is the best I liked about Team Awareness: Often it happens that you work regularly many years with colleagues and you almost spend more time with them than with your family, but you don't know anything about "which person" they are. You probably know a lot about their position and career in the company, but not how they came to that. Then I really appreciated listening to so many fascinating stories and how difficult it is to find our own way. How we evolve and grow into a mix of personal and professional experiences it is the key to understand each other and getting able to work together in a better and more comfortable win-win approach."


Ein Teilnehmer aus Deutschland, der sich dafür entscheidet, anonym zu bleiben:

"1. Ich freue mich über eine Erneuerung, wie man zwischenmenschliches Vertrauen aufbaut.

2. Ich mochte den bewusstseinsbildenden Ansatz von Arun, um Kommunikationsmethoden und -techniken hervorzuheben und zu demonstrieren, die von Mitgliedern unserer Führungsgruppe bereits erfolgreich angewandt werden."

Hinweis: Dies ist eine Übersetzung aus dem englischen Originaltext. Etwaige Fehler sind nicht beabsichtigt.

 

A participant from Germany who prefers to remain anonymous:

"1. I appreciate getting a re-fresh on how to build interpersonal trust.

 

2. I liked Arun's awareness-building approach to highlight communication methods & techniques and demonstrate which are already applied successfully by members of our leadership group."


Zurück zu Home